Cannstatter trainieren für Titelkämpfe in Kiel

Am Tag der Arbeit wuselte es auf dem Vereinsgelände der Kanu Gesellschaft Stuttgart. 20 Sportler aus ganz Baden Württemberg trafen sich zur Vorbereitung auf die Special Olympics National Games in Kiel, den Deutschen Meisterschaften für Sportler mit einer geistigen Behinderung. Darunter die Delegation aus Bad Cannstatt. Acht Sportler mit und drei Sportler ohne Handicap kämpfen in Kiel um Medaillen.

In den Disziplinen Kajak Einer, Kajak Zweier und Canadier Vierer beträgt die Wettkampfstrecke 200 Meter. In den Mannschaftsbooten werden auch Unified Wettbewerbe ausgetragen. Das heißt, dass Sportler mit und ohne Behinderung „gemeinsam stark um die Wette paddeln“. Das ist auch die besondere Stärke des Teams aus Stuttgart. Und es ist auch besonders inklusiv. Schon seit vielen Jahren trainieren Paddler mit und ohne Behinderung gemeinsam in der KGS. Und dieses Jahr feiert der Verein im September ein besonderes Jubiläum: 25 Jahre gemeinsam stark mit dem Treffpunkt des Caritasverbands für Stuttgart e.V.

Doch zurück zum Trainingscamp. Head Coach Bettina Bürk aus dem Kanu Verein und Special Olympics Koordinatorin Doris Kretzschmar von der Caritas haben das Camp vorbereitet und durchgeführt.  Trainings-Start war um 10 Uhr. Da mussten sich alle noch warm anziehen. Aber nach einem gemeinsamem „Warm Up“ und einem fleißigen Kajak Zweier-Training kamen alle mächtig ins Schwitzen. Es wurde ausgiebig „eingepaddelt“, Starts geübt und die Rennstrecke über 200 Meter trainiert.         Nach dem wohlverdienten Mittagessen folgte Trainingseinheit Nummer zwei. Der Schwerpunkt lag diesmal auf dem Kajak Einer…und die Sonne kam zu aller Freude auch zum Vorschein. Nach einer Kuchenstärkung war dann auch für alle klar: „Wir gehen noch ein drittes Mal, diesmal im Canadier Vierer, aufs Wasser.“ Das war eine tolle Leistung aller Beteiligten. Motiviert haben die Sportler mit Behinderung den Tag mit Spaß und Ehrgeiz genutzt. Dabei konnten sich alle nochmals auf ihr anstehendes Highlight einschwören.

Ganz nach dem Motto: Gemeinsam stark freuen sich alle riesig auf Kiel!